Joyful Ink Blending

IMG_3037

Wenn ich eine Jahreszeit zum Basteln liebe, dann ist es der Herbst, denn jetzt gehen die Vorbereitungen für den Dezember und für Weihnachten los. Passend zum Thema habe ich mir ein neues Stempelset von Papersmooches (Merry Motifs) bestellt und inspiriert von so vielen Kartenbastlern mal wieder eine meiner Lieblingstechniken ausprobiert: Ink Blending. Zunächst habe ich die Motive mit Versamark Ink auf meine Kartengrundlage gestempelt und mit weißem Embossingpulver erhitzt. Übrigens: Könntet ihr mir bitte ein feineres Pulver empfehlen, als ich es habe? Ich bin mit dem Ergebnis nämlich eher mäßig zufrieden. Das Pulver hält an manchen Stellen einfach nicht so gut, wie ich es mir wünsche… Aber zurück zum Thema: Nach dem Erhitzen habe ich meine zwei neuen Mini Distress Inks Salty Ocean und Tumbled Glass von außen nach innen verblendet, sodass ein schöner Farbverlauf von hell nach dunkel entstanden ist. Zum Schluss habe ich noch einen Gruß in die Mitte mit Versafine Onyx Black Ink gestempelt und ich muss sagen, es ist den Hype absolut wert. Ich habe schon einige schwarze Stempelkissen ausprobiert und keines kommt an Versafine heran: tiefschwarz und super detailliert. Mein neuer Favourite!

Verwendete Materialien:
– Papersmooches Stempelset „Merry Motifs“
– Versamark Ink
– weißes Embossingpulver
– Distress Inks: Salty Ocean und Tumbled Glass
– Mini Ink Blending Tool
– Versafine Onyx Black Ink

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s